Block 3: Kurzvorträge

19:15 – 20.30 UHR


ANGELINA NATTER  I  Prädikat „Wertvoll“

Ich habe erlebt, wie es ist, nicht geliebt zu werden und sich nicht geliebt zu fühlen. Es kam der Punkt, an dem das nicht mehr erträglich war: ich habe entschieden, mir den Wert selbst zuzusprechen. Über meinen Weg von „Prädikat wertlos“ zu „Prädikat WERTVOLL“ werde ich berichten.


CAMÉLIA SIEBER  I  Die Seele und die Kunst

Jeder Mensch hat eine Seele. Die Seele ist Träger des Gefühls – durch sie fühlen wir, ob es uns gut geht oder nicht.
Mit Hilfe der Kunst werde ich die drei wesentlichen Zustände der Seele beschreiben … und Wege zeigen, wie ich meinen inneren Zustand ändern kann.


SABINE MININ  I Einfach wunderbar

Liebe deinen Nächsten – doch wie soll ich das tun, wenn ich mich selbst nicht liebe? Ich habe gelernt, mich selbst so anzunehmen und zu lieben, wie ich bin … und das hat mein Leben verändert. Einfach wunderbar!


KLAUS BACHMANN  I Licht, das unsere Seelen berührt

Im richtigen Licht betrachtet kommt die Genialität des Einzelnen zum Vorschein – das weiß ich als Unternehmer und „Lichtgestalter aus Leidenschaft“.
Für mich gibt es sichtbares Licht und emotionales Licht … und damit will ich euch berühren.